Fronter Anmeldung

 Benutzername:

 Kennwort:


  Warum Fronter? 

Besucherstatistik

HeuteHeute2984
WocheWoche17150
MonatMonat49756
GesamtGesamt2020383
54.158.52.166
Gäste 50

unsere Partner

musikschule

BTUCS
SchuleOhneRassismus
Logo Hoch

fronter

dbomba

legamaster

WebGo24 Logo

Auf Alcatraz, im Death Valley oder auf Liberty Island?

Image00002Am 08.03.18 besuchten eine Mitarbeiterin der amerikanischen Botschaft zusammen mit der Naturpark-Rangerin aus Omaha und Nebraska, Alexandra Picavet, unsere Schule. An dem Projekt nahmen sowohl die 10B als auch der bilinguale Kurs der Klasse 10 teil.

Nach dem der zehnte Jahrgang seine Deutsch-Vorprüfung absolviert hatte, bereitete dieser zusammen mit Frau Henze-Özdemir und Herrn Hoppe das Projekt vor.

Kurz darauf wurden die Schüler nach dem anstrengenden Start in den Tag in die Mittagspause entlassen. Dann trafen unsere Gäste ein und stellten sich uns vor.

Mrs Picavet teilte uns ihre Erlebnisse als Naturparkschützerin in amerikanischen Nationalparks auf sehr unterhaltsame Weise mit. Sie berichtete von verschiedensten Eindrücken, welche sie während ihrer Laufbahn, als eine Mitarbeiterin des „Nationalpark Service“, sammelte. Alexandra Picavet stellte uns viele unterschiedliche Sehenswürdigkeiten, Naturparks und ihre Bewohner vor. Sie arbeitete zum Beispiel auf Alcatraz, im Death Valley oder auf Liberty Island, wo sich die Freiheitsstatue befindet.Image00003

Nach einer dreiviertel Stunde durften wir ihr Fragen zu allen Themenfeldern ihres Jobs stellen. Jeder der eine Frage stellte, bekam eine kleine Überraschung. Wir hörten spannende Geschichten und bekamen Tipps für einen Aufenthalt in Nationalparks.

Image00001Die Fragerunde endete circa um 13:30 Uhr und somit unser spannendes Projekt.

Alina Otto, Annelie Otto, Alexa Krüger, Vivian Heßlich