Demokratieprojekt - Von der „Solidarność“-Bewegung bis zum Fall der Berliner Mauer

IMG 5630Am Montag, den 06.09.2021, haben die Schülerinnen und Schüler der Polnischklassen (12POG1 und 10c-d) am Demokratieprojekt teilgenommen. Als Einführung haben die Schülerinnen und Schüler zum Thema Menschenrechte und Diktatur diskutiert. Sie haben sich in Gruppen überlegt, wie man Menschenrechte definieren kann und was eine Diktatur ausmacht. Dann wurden sie kurz über die Realität des Lebens in den sozialistischen Ländern, unter anderem in der Volksrepublik Polen nach 1945, informiert. Die Informationen in Form von einer Präsentation und Vorlesung hat Herr Dr. habil. Robert Żurek (Historiker, katholische Theologe, Leiter der Europäischen Akademie/Kreisau, Warschau, Mitglied der Geschäftsführung der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung) übermittelt und die Präsentation wurde durch die Aussagen des Zeitzeugen Herr Wolfram Tschiche (Mitarbeiter der LpB/ BB und Oderläufe e.V.) ergänzt.

Die Schülerinnen und Schüler wurden über Entstehung und Geschichte der „Solidarność“ informiert. Sie haben sowohl die Merkmale und Ziele dieser Bewegung, die Reaktion der Behörden/Regierung (Kriegsrecht) als auch die internationalen Reaktionen kennengelernt. Die Teilnehmer wurden über die Bedeutung der „Solidarność“ für die Opposition in anderen Blockstaaten, insbesondere in der DDR, informiert und abschließend auf den Einfluss der „Solidarność“ auf den Zusammenbruch des kommunistischen Systems hingewiesen. Zum Schluss konnten die Schülerinnen und Schüler sagen, was sie aus dieser Geschichte lernen können. Der Vortrag würde durch die Präsentation von Fotos, Kartenmaterial und Kurzfilmmaterialien ergänzt und illustriert.

Die Veranstaltung fand im Rahmen der Projektwoche (06.09-10.09.2021) an verschiedenen Orten in Brandenburg statt. Das Hauptthema war „Die Solidarność-Bewegung und das Kriegsrecht 1980/ 81 in Polen - Vorreiter des politischen Umbruchs in Osteuropa und der DDR“ und wurde im Auftrag der LpB/ BB und dem Oderläufe e.V. organisiert.

Michał Kwaśniewski

IMG 5629IMG 5639IMG 5640