Sonne, Wind und Wellen – unterwegs im Wattenmeer

IMG 6866photoVom 13. – 17.09.2021 haben die Schüler:innen der 12. Jahrgangsstu­fe des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums in Forst eine beson­dere unvergessliche Kursfahrt unternommen. Die Reise begann mit einer Busfahrt in die niederländische Ha­fenstadt Harlingen. Dort gingen die 37 neuen Matrosen, inklusive der Lehrer Frau Richter und Herr Wölk und dem Busfahrer, an Bord der Segelschiffe „Minerva" und „Larus“ und bezogen ihr Quartier für die Zeit des Segelabenteu­ers. Eine Woche lang wurden wir von großen und mitreißenden Wellen hin und her geschaukelt. Deshalb mussten wir immer wieder unsere Fä­higkeiten als Bootsmannschaft unter Beweis stellen, denn es galt schwer ein­sehbare Sandbänke gekonnt zu umschiffen und dabei Windrichtung und Gezeiten zu beachten. (Galerie)

IMG 6840photoDie Versorgung während der kompletten Fahrt organisierten wir selbst in der Kombüse und im Mannschaftsraum mit dem zuvor an Bord gebrachten Proviant. Das Kochen einschließlich Abwasch für mehr als 20 Personen stellten die eingeteilten Küchendienste vor schweißtreibende Herausforderungen. In Erinnerung bleiben aber auch viele entspannte Mo­mente und großartige Erlebnisse auf der Wattenmeer Tour. So erkundeten wir die wunderschönen Inseln Texel und Terschelling mit dem Fahrrad, besuchten das ECOMARE, eine Robbenaufzuchtstation, badeten in der Nordsee, unter­nahmen eine Wattwanderung, und besichtigten die Bunkeranlagen einer Radarstation der Deutschen im Zweiten Weltkrieg. Und am Abend, wenn die Segel gerafft und die Schiffe im Hafen vertäut waren, fanden sich die Mann­schaften zum gemeinsamen Abendessen zusammen, das übrigens immer hervorragend schmeckte.  MG 1374Gut versorgt wurde bis lang in die Nacht Karten oder Monopoly gespielt oder einfach nur gequatscht. Meist erst nach Mitternacht kehrte an Bord in den Kabinen Ruhe ein, einige Mutige übernachteten sogar unter freiem Himmel an Deck.

Rückblickend empfanden alle die Woche als viel zu kurz. Gerne wären wir noch wei­ter gesegelt. Die gemeinsamen Erlebnisse beim Se­geln, so sind sich alle sicher, werden wir aber niemals vergessen.  HHIMG 6849photo02 20210917 111923