Auf der Reeperbahn nachts um halb 1…

Bild00042Die haben wir natürlich zu dieser Zeit nicht gesehen – am Tag schon

Unsere Kursfahrt nach Hamburg fand vom 13.09.21 bis zum 17.09.21 statt. Frau Fandrich und Frau Wolfgramm begleiteten uns bei dieser Kursfahrt. Wir genossen die Zeit dort sehr. Am Tag der Ankunft erkundeten wir die Stadt, wobei wir die „Elbphilharmonie“ besuchten, um uns einen ersten „Überblick“ über Hamburg zu verschaffen. Am nächsten Tag hatten wir eine geführte Stadtrundfahrt, wodurch wir viel Neues über Hamburg lernen konnten. Daraufhin besuchten wir das 3D-Museum, wo wir lustige und schöne Bilder machen konnten. Am Mittwoch gingen wir auf eine Wattwanderung. Hierbei konnten die Schüler mehr über die Tiere im Watt erfahren und zentral miterleben. (Galerie)

Es wurden die unterschiedlichsten Wattiere gesammelt, wie z.B. Muscheln, Krebse und Würmer. Bild00042Danach ging es nach Bremerhaven, um uns Essen zu kaufen und eine Pause einzulegen. Am Donnerstag waren wir im Auswanderermuseum, ausgestattet mit einer englischsprachigen Rally.  Bild00037Hierbei erfuhren wir viel über das Leben von Immigranten und ihre Reisen in ein neues unbekanntes Land. Nach den Ausflügen, die wir in dieser Woche erlebten, hatten wir zudem sehr viel Freizeit und konnten uns in Hamburg ausleben. Einige von uns besuchten noch das „Panoptikum“, welches ein schönes Wachsfigurenkabinett ist. Schlussendlich kann man sagen, dass wir die Zeit, trotz Corona, gut genutzt haben und eine Pause von der Schule einlegen konnten.