Fronter Anmeldung

 Benutzername:

 Kennwort:


  Warum Fronter? 

Besucherstatistik

HeuteHeute267
WocheWoche13929
MonatMonat73451
GesamtGesamt2704948

unsere Partner

musikschule

BTUCS
SchuleOhneRassismus
Logo Hoch

fronter

dbomba

 

WebGo24 Logo

Chemie und Biologie in den 10. Klassen – mal anders –

Highlights im Februar und März
20190314 083520Am 11.02. und am 12.02.2019 startete das Chemieerlebnis: Herstellen von Kosmetika.
Im Vordergrund dieser Schülerversuche standen die Bildungsprozesse sowie die Grundlagen der Herstellung einer Emulsion. In einer theoretischen Einführung wurden neben den wichtigsten Fachbegriffen, auch die Aufgaben und chemischen Strukturen der Wirk- und Inhaltsstoffe näher erläutert.

20190212 10440620190212 104504Mithilfe von Herrn Luge und seinen Assistenten der BTU Cottbus von „Science on tour“  konnten wir unser Können unter Beweis stellen. Die Herstellung begann mit der Auswahl von den Inhaltsstoffen und endete bei der Farb- und Duftwahl. Pünktlich zum Valentinstag kreierten viele das „ MUST HAVE“ für die Handtasche- einen Lipgloss, der verführerische Lippen und einen perfekten Kussmund zaubert. Durch die intensive Pflege von Jojobaöl haben trockene Lippen keine Chance mehr. Die Anderen stellten einen pflegenden Badezusatz her, welcher mit der selbst gewählten Duftnote sowie Farbe, das Baden zu einem bestimmt unvergesslichen Erlebnis macht. In einer guten Arbeitsatmosphäre gelang uns allen ein tolles Ergebnis zum Mitnehmen.

20190212 10451420190212 104728Am 12.03. und 14.03.2019 folgte das Biologieerlebnis: DNA-Isolierung aus Obst.
Bei diesem gut zweistündigen Versuch haben wir in Zweiergruppen die DNA aus Himbeeren und Kiwis isoliert. Zu Beginn der zwei Stunden bekam jeder Schüler ein Protokoll, in welchem Grundwissen und die Arbeitsschritte aufgeführt waren.
Die DNA ist bei einer Pflanzenzelle sowohl von Zellwand und Zellmembran als auch durch die Kernmembran geschützt. Das bedeutet, dass diese Bereiche zerstört werden müssen ohne jedoch die DNA selbst zu beschädigen. 20190314 08343320190212 130009Dazu werden mechanische, chemische und biologische Methoden genutzt. Die Zellwand und die Zellmembran können mechanisch durch schneiden, mörsern oder mixen aufgebrochen werden. Um die Zellmembran zusätzlich zu destabilisieren, werden mit Hilfe von Spülmittel, in dem Tenside enthalten sind, Fette in Lösung gebracht. Nachdem die Probe zunächst einer Temperatur von 60°C ausgesetzt und anschließend wieder abgekühlt wurde, werden die Zellbestandteile durch Filtration voneinander getrennt. Durch die Zugabe von kaltem Ethanol zum Filtrat wird die DNA gefällt und sichtbar gemacht. 20190314 09060320190314 083511Am Ende dieses Versuches erhielt jeder Schüler einen Falcon-Tube mit in Ethanol gelöster DNA.
Wir freuen uns immer wieder über Besuche der BTU mit ihrem mobilen Schülerlabor, die mit unserem Gymnasium bereits seit über 10 Jahren zusammenarbeiten, da man hier mit Hilfe von Experimenten viel Spaß am Unterricht haben kann und Versuche durchführen kann, die sonst nicht möglich sind.

 

Die Klassen 10a, 10b , 10c bedanken sich ganz herzlich bei der BTU Cottbus-Senftenberg und den Mitarbeitern des mobilen Schülerlabors für diese tollen Tage in den letzten Wochen.

Lana Neuhunger

Cookieinformation: Cookies sind für die korrekte Funktionsweise von Teilen unserer Webseite notwendig. Wir verwenden Cookies, um die Seitennutzung zu analysieren und unsere Webpräsentation zu verbessern. Ferner haben wir so auch die Möglichkeit, zusätzliche Informationen unseren Nutzern zu bieten. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Bitte klicken Sie auf "Cookies akzeptieren", wenn Sie mit dem Setzen der Cookies einverstanden sind. Davon unberührt bleiben solche Cookies, die nicht einer Einwilligung bedürfen.
Datenschutzerklärung Cookies akzeptieren Cookies nicht akzeptieren