Chemie Überblick SILP

Unterrichtsinhalte

Klassenstufe Inhalte
Sekundarstufe I
Klasse 7
  • Chemie ist überall (2 Stunden)
  • Stoffe und ihre Eigenschaften (8 Stunden)
  • Metalle im Alltag (14 Stunden)
Klasse 8
  • Wasser – Quelle des Lebens (17 Stunden)
  • Chemische Reaktionen und Alltag (19 Stunden)
  • Salze und deren wässrige Lösungen (10 Stunden)
  • Basische Lösungen – Basen (6 Stunden)
  • Saure Lösungen – Säuren (12 Stunden)
Klasse 9
  • Reaktionen von Säuren und Basen (14 Stunden)
  • Kohlenstoff und seine anorganischen Verbindungen (6 Stunden)
  • Organische Kohlenstoffverbindungen - Kohlenwasserstoffe
    Alkane – Alkene – Alkine - cyclische Kohlenwasserstoffe Aromaten (22 Stunden)
  • Organische Sauerstoffverbindungen - Alkohole – Aldehyde – Carbonsäuren - chem. GG, Katalyse, Methanolsynthese (15 Stunden)
Klasse 10
  • Anorganische Chemie - Spezialisierung und Vertiefung (20 Stunden)
  • Organische Chemie - Wiederholung Stoffklassen – Ketone, Ester, Ether (30 Stunden)
Sekundarstufe II
Klasse 11
  • Wiederholung:
    • Atommodelle/ Atombau (Dalton, Rutherford, Bohr)
    • PSE Ableitungen (Periodizitäten: EN, Atomradien, Ionenradien)
    • Formelkenntnisse( Säuren/Basen/Salze/org. Stoffe)
    • pH-Wert
    • Bindungsarten wiederholen - Elektronenpaarabstoßungsmodell/Lewisformel
    • Zwischenmolekulare Kräfte
  • Neuer Stoff
    • quantenmechanisches Atommodell
    • Bindungstheorie nach dem Konzept der Hybridisierung
    • Anwendungen des Konzepts der Hybridisierung auf Ammoniak und Wassermoleküle
  • Organische Chemie
    • Stoffklassenwiederholung KWST; Isomerie ;Alkohole; Aldehyde ; org. Säuren; neu: Ester; Ketone; Ether
      Reaktionsgeschwindigkeit als Durchschnitts- und Momentangeschwindigkeit
      chemisches Gleichgewicht (Merkmale, v-t-Diagramm; c-t-Diagramm)
      Prinzip von Lé Chatelier und Braun und Katalysatorenwirkung
    • Reaktionsverhalten der KWST
      radikalische Substitution (SR)
      radikalische Addition (AR)
      elektrophile Addition (AE)
    • Wiederholung chemisches Rechnen
    • quantitative Elementaranalyse
  • Alkohole
    • Wiederholung: Strukturmerkmale der Alkohole/homologe Reihe der Alkanole, Einteilung einwertig/mehrwertig/aromatisch Vergleich Methanol/Ethanol; Vergleich Glycerin / Glycol
    • Einteilung der einwertigen Alkohole in primäre/sekundäre und tertiäre Alkohole
    • Reaktionsverhalten dieser Alkohole - SE zum
    • Reaktionsverhalten primärer und sekundärer Alkohole
      - mehrwertige Alkohole
      - Anwendung ALCO-Test, komplizierte Redoxreaktionen
      - Alkoholmissbrauch – Alcopops – ungefährlich? Alkohol - zum Trinken viel zu schade.
  • Kohlenhydrate
    • Einteilung der Kohlenhydrate
    • Monosaccharide ( Vertreter Glucose/Fructose ) Verwendung
      Strukturformel(Fischer/Tollens/Haworth)
      abgeleitete Eigenschaften und Nachweise(Seliwanow)
      Keto – Enol - Tautomerie
      Spiegelbildisomerie / optische Aktivität
      Nachweis und Reaktionen
    • Disaccharide - Vertreter Saccharose/ Maltose
      - reduzierende und nicht reduzierende Zucker
      (siehe Monosaccharide)
    • Polysaccharide - Vertreter Stärke/Cellulose
      (siehe Monosaccharide)
  • Fette
    • Bau und Eigenschaften
    • Verdauung von Fetten
    • Verseifung von Fetten
    • Öl aus der Sonne – Biodiesel.
    • Macht Fett fett?
    • Margarine – Butterersatz für Arme?
    • Fettarme Nahrungsmittel – ist denn das gesund?
Klasse 12
  • 1. Struktur der Materie
    • 1.1. Atombau und PSE Wiederholung aus Klasse 11!
    • 1.2.Bindungsphänomene: Wiederholung aus Klasse 11!
  • 2. Energetik chemischer Reaktionen
    • 2.1. Wiederholung Energieumsatz bei chemischen Reaktionen Sek. I
    • 2.2. erster Hauptsatz der Thermodynamik
  • 3. Antrieb und Steuerung chemischer Reaktionen
    • 3.1. Reaktionsgeschwindigkeit
    • 3.2. chemisches Gleichgewicht
    • 3.3. Massenwirkungsgesetz: vielfältige Berechnungen zum MWG für Reaktionen mit  = 0 komplexe Anwendung auf die Ammoniaksynthese nach Haber-Bosch-Verfahren
  • 4. Reaktionstypen und Reaktionsmechanismen
    • 4.1. Anwendung des MWG
      auf Säure-Base-Reaktionen
    • 4.2. pH-Werte :vielfältige Berechnungen von pH-Werten
    • 4.3. Puffersysteme
  • 5. Methoden der analytischen Chemie
    • 5.1. = 4.4. Grundlagen der maßanalytischen
      Neutralisationstitration
    • 5.2. Qualitative Nachweisverfahren
Klasse 13
  • 1. Halbjahr: Farbstoffe
  • 2. Halbjahr: Waschmittel
Neue Regelung ab 2010/2011
1. Kurshalbjahr Von Atomen zu Makromolekülen – Chemie im Menschen
  • Elektronenkonfiguration der Haupt- und Nebengruppenelemente
  • Bindungsmodelle – räumliche Struktur von Molekülen
  • Zwischenmolekulare Wechselwirkungen
  • Polysaccharide: Bausteine, Struktur, Eigenschaften
  • Proteine: Bausteine, Struktur, Eigenschaften
  • Nachweisreaktionen
  • Bedeutung von Biopolymeren
  • Optische Aktivität
2. Kurshalbjahr Die Welt ist bunt – Chemie am Menschen
  • Licht und Farbe
  • Vielfalt der Farbmittel, Verwendung und Vorkommen
  • Zusammenhang zwischen Struktur und Farbe
  • Konjugierte Doppelbindungssysteme, Mesomeriemodell
  • Modell eines Farbstoffmoleküls (Chromophor, farbvertiefende Gruppen)
  • Ausgewählte natürliche und synthetische Farbmittel
  • Färben von Natur- und Kunstfasern
  • Wechselwirkung zwischen Farbstoff- und Fasermolekül
  • Ausgewählte Kunststoffe: Struktur, Eigenschaften, Verwendung
  • Ausgewählte Natur- und Kunstfasern: Struktur, Eigenschaften, Herstellung
3. Kurshalbjahr Von chemischen Reaktionen zu Wärme und Strom
  • 1. Hauptsatz der Thermodynamik
  • Ermittlung der Reaktionswärme
  • Redoxreaktionen – Reaktionen mit Elektronenübergängen
  • Elektrochemische Spannungsreihe
  • Lokalelement, Korrosion, Korrosionsschutz
  • Galvanisches Element, Batterie, Akkumulator
  • Technische Elektrolysen (ein Beispiel)
4. Kurshalbjahr Von der Umkehrbarkeit chemischer Reaktionen zum chemischen Gleichgewicht
  • Reaktionsgeschwindigkeit
  • Merkmale des chemischen Gleichgewichts
  • Wirkungsweise von Katalysatoren
  • Prinzip von Lé Chatelier und Braun
  • Massenwirkungsgesetz
  • Säure- Base- Theorie von Brönsted
  • Ionenprodukt des Wassers, pH-Wert
  • Säure-Base-Indikatoren, Säure-Base-Titrationen
  • Eine ausgewählte technische Synthese
  • Grundprinzipien der technischen Chemie (Gegenstrom-, Rückführungsprinzip), Ein Stoffkreislauf