Fronter Anmeldung

 Benutzername:

 Kennwort:


  Warum Fronter? 

Besucherstatistik

HeuteHeute2176
WocheWoche7507
MonatMonat41387
GesamtGesamt1186062
54.80.236.48
Gäste 22

unsere Partner

musikschule

BTUCS
SchuleOhneRassismus
Logo Hoch

fronter

dbomba

legamaster

WebGo24 Logo

Bund der Ehemaligen und Freunde des Gymnasiums e.V.

 

qrfacebookfljgbdeEin Vierteljahr vor der Neugründung des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums wurde am 4. April 1991 der “Bund der Ehemaligen und Freunde des Gymnasiums Forst e.V.” gegründet. Die Anregung zur Gründung eines solchen Vereins hatte sich im Rahmen der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Hohenfels-Gymnasium Zweibrücken und dem Städtischen Gymnasium Wermelskirchen ergeben.

 

 

Zu den Zielen des neuen Vereins gehören:

  • Förderung der Erziehung
  • Bereitstellung von Mitteln für die Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen und von Forschungsprojekten
  • Unterstützung bei kulturellen Veranstaltungen der Schüler und Klassenfahrten
  • Aufrechterhaltung und Vertiefung von Kontakten zwischen Schülern, Eltern, Freunden und Förderern der Schule

Die Zahl der Mitglieder ist von ursprünglich 18 inzwischen auf ca. 180 angewachsen.

Leider ist die Mitgliederzahl in den letzten zwei Jahren leicht gesunken - über Nachwuchs würden wir uns sehr freuen!

 

Zum Vorstand gehören

  • Lothar Lischke                       1. Vors. (links oben)
  • Andreas Kühn                        2. Vors. (rechts unten)
  • Reimund Hennicke                 Schriftführer (links unten)
  • Bernd Schneider                    Kassenwart (rechts oben)

Herr Thomas Röger ist ständiger Vertreter der Schule im Vorstand.

Vorstandneu

Für die Überweisung von Spenden steht folgendes Konto bei der Sparkasse Spree-Neiße zur Verfügung:

 

IBAN: DE86 1805 0000 3403 1002 26

BIC:   WELADED1CBN

 

Zur Ausstellung von Spendenquittungen ist es unbedingt erforderlich, dass unter Verwendungszweck Name und vollständige Adresse des Spenders eingetragen werden.

 

Mittlererweile sind wir auch direkt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per Mail erreichbar.

 

Zu den Schwerpunkten der Arbeit gehört die Förderung und Unterstützung von Olympiaden, Projekten und die Auszeichnung besonders erfolgreicher Schülerinnen und Schüler.

 

Auf der jährlichen im September stattfindenden Mitgliederversammlung gibt der Vorstand, welcher alle zwei Jahre neu gewählt wird, Rechenschaft über die geleistete Arbeit in den zurückliegenden zwölf Monaten ab. Die anwesenden Mitglieder erhalten Einblick in den Geschäftsbericht und haben Gelegenheit eigene Vorschläge für weitere Vorhaben zu unterbreiten.

Anfang Dezember bekommen alle Mitglieder eine Jahreschronik zugeschickt, die der Vorstand gemeinsam mit der Schulleitung zusammenstellt. In ihr werden sie über das Vereinsleben, Veränderungen im Mitgliederstand und den Ablauf des zurückliegenden Schuljahres sowie über besondere Ereignisse im schulischen und außerschulischen Leben der Schüler informiert.

Nicht nur bei der Herausgabe dieser Jahreschronik, sondern auch bei der Planung und Beratung über alle anderen Vorhaben steht der Vorstand in engem Kontakt mit dem Schulleiter Herrn Thomas Röger.